kapelle_braeunlingen_header

Deutschland – Bräunlingen

Stadtkapelle Bräunlingen

Die Stadtkapelle Bräunlingen ist der musikalische Repräsentant der Stadt auf der Baar und unmittelbar mit den kulturellen städtischen Anlässen im Jahreslauf verbunden.

Unvorstellbar ist doch eine Fastnacht ohne Musik, ohne den vom vormaligen Dirigenten Brugger komponierten Narrenmarsch, der Hexenpolka oder der Schunkelweise vom „Brilinger Städtli“ (Bräunlinger Städtchen). Was wäre die traditionelle Kilbig, die es seit über 650 Jahren gibt, ohne Mitwirkung der Stadtkapelle? Die Stadtkapelle umrahmt zusätzlich die höchsten kirchlichen Feiertage – sei es Fronleichnam oder das lokale Skapulierfest mit deren Prozessionen.

1824 gegründet, doch stets jung geblieben
Knapp 200 Aktive zählt die Stadtkapelle – Musikerinnen und Musiker, die in verschiedenen Orchesterstufen organisiert sind.
So blickt der Gesamtverein auf eine Orchesterstruktur, die vom Vororchester, der über 40 Musiker zählenden und unter der Leitung des stellvertretenden Dirigenten Tobias Heine musizierenden Jugendkapelle, der Stadtkapelle als sinfonisches Blasorchester, bis hin zum Ensemble der Ehrenmitglieder unter Stabführung von Stadtkapellmeister a.D. Günter Fürderer reicht.

Die Stadtkapelle ist ein wichtiges Bindeglied zwischen den Generationen und besticht durch ihre soziale Kompetenz.